Michael Kurtz

In unserem Workshop erkunden wir singend eine “Windrose” an europäischen Volksliedern in ihren Ursprachen. Aus dem Norden: ein schwedisches und ein finnisches Lied, aus dem Osten: ein russisches und ein tschechisches Lied, aus dem Süden: ein griechisches und ein judeo-spanisches Lied, und aus dem Westen: ein niederländisches und ein englisches Lies. Und in der Mitte: ein deutsches und ein schweizer Lied. Damit vollziehen wir gemeinsam eine singende Reise durch Europa und begegnen den volksmusikalischen Genien (Ago Sommer). Vor, zwischen und nach den Liedern werden die Landschaften und Menschen sowie Rudolf Steiners Forschungen zu diesen Volksgeistern dargestellt (Michael Kurtz).